Ice Tigers holen Niklas Treutle nach Hause

Die THOMAS SABO Ice Tigers holen einen gebürtigen Nürnberger zurück ins Team: Torhüter Niklas Treutle, der beim EHC 80 Nürnberg das Eishockeyspielen erlernte, verstärkt die Ice Tigers und bildet mit Andreas Jenike das Torhüterduo der kommenden DEL-Saison 2017/18.

Sein DEL-Debüt feierte der heute 25 Jahre alte Niklas Treutle in der Saison 2008/09 im Trikot der Ice Tigers. Für die folgenden vier Jahre stand er bei den Hamburg Freezers unter Vertrag, ehe er 2013 zum EHC Red Bull München wechselte. Zur Saison 2015/16 unterschrieb er einen Vertrag bei den Arizona Coyotes in der NHL und kam als erster Nürnberger in der besten Liga der Welt zu zwei Einsätzen. Zuletzt stand Treutle bei KooKoo in Finnland und bei den Krefeld Pinguinen zwischen den Pfosten.

„Niklas ist ein junger und hungriger Torhüter, der großes Potenzial besitzt. Das hat er nicht nur während seines sehr starken Jahres in Nordamerika unter Beweis gestellt. Bevor er nach Amerika gegangen ist, hatte er in München den besten Gegentorschnitt aller DEL-Torhüter“, sagte Ice Tigers-Sportdirektor Martin Jiranek. „Zusammen mit Andy Jenike, der in der abgelaufenen Hauptrunde die beste Fangquote der DEL hatte, wird er ein sehr starkes Torhüterduo bilden. Außerdem ist es natürlich immer schön, einen Nürnberger Spieler im Team der Ice Tigers zu haben.“